Willkommen beim MGV Drabenderhöhe



Der MGV Drabenderhöhe im Jahr 2012
Der MGV zum 125-jährigen Jubiläum - 2012



Bericht der OVZ_MGV Herbstkonzert Nov 2017


Anbei der Download - OVZ Artikel zum Herbstkonzert "hier"



Der Ehrenchorleiter des MGV Drabenderhöhe ist verstorben





Musik ist die wahre allgemeine
Menschensprache.

Karl-Julius Weber

Am Donnerstag geben die Sänger des MGV ihrem, am 07.10.2017, verstorbenen Ehrenchorleiter Friedhelm Theis das letzte Geleit.

Fast 7 Jahrzehnte war der MGV Drabenderhöhe musikalische Heimat des Verstorbenen.

Er trat 1949 als junger Sänger ein, war von 1961 bis 1991 der musikalische Leiter und übergab dann das Dirigat an Hubertus Schönauer, der die überaus erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortsetzte.

Auch nach dieser Zeit blieb er dem Chor weiter als Sänger erhalten, auf dessen Rat und Erfahrung man gerne zurückgriff. Seinen Nachfolger unterstütze er als Vizechorleiter immer mit Elan und absoluter Loyalität.

Seiner Weitsicht ist es zu verdanken, dass sich der Chor u.a. dem Leistungssingen des Chorverbandes NRW verschrieb und er konnte 1986 in Lüdenscheid, neben zahlreichen Preisen bei Wettstreiten, den ersten Meisterchortitel mit uns erringen.

Seine Sänger zu fordern und über eine so lange Zeit zu begeistern war, neben seiner großen Musikalität, sicher eines seiner großen Vorzüge.

Doch nicht nur beim MGV Drabenderhöhe war sein Dirigat gefragt. Ob als Leiter oder in Vetrtretung sah man ihn beim MGV Dieringhausen-Brück, dem RWE-Chor, den Steinmüller-Chören, dem Bielsteiner Männerchor, um nur einige Chöre zu nennen.

Sein Wirken und seine Verdienste werden im MGV Drabenderhöhe immer in Erinnerung bleiben und in Ehren gehalten.

Die oberbergsiche Chorszene verliert mit Friedhelm Theis einen weiteren Großen seiner Zunft.






Ältere Nachrichten gibt es im Archiv.