Willkommen beim MGV Drabenderhöhe



Der MGV Drabenderhöhe im Jahr 2012
Der MGV zum 125-jährigen Jubiläum - 2012



Der Ehrenchorleiter des MGV Drabenderhöhe ist verstorben





Musik ist die wahre allgemeine
Menschensprache.

Karl-Julius Weber

Am Donnerstag geben die Sänger des MGV ihrem, am 07.10.2017, verstorbenen Ehrenchorleiter Friedhelm Theis das letzte Geleit.

Fast 7 Jahrzehnte war der MGV Drabenderhöhe musikalische Heimat des Verstorbenen.

Er trat 1949 als junger Sänger ein, war von 1961 bis 1991 der musikalische Leiter und übergab dann das Dirigat an Hubertus Schönauer, der die überaus erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortsetzte.

Auch nach dieser Zeit blieb er dem Chor weiter als Sänger erhalten, auf dessen Rat und Erfahrung man gerne zurückgriff. Seinen Nachfolger unterstütze er als Vizechorleiter immer mit Elan und absoluter Loyalität.

Seiner Weitsicht ist es zu verdanken, dass sich der Chor u.a. dem Leistungssingen des Chorverbandes NRW verschrieb und er konnte 1986 in Lüdenscheid, neben zahlreichen Preisen bei Wettstreiten, den ersten Meisterchortitel mit uns erringen.

Seine Sänger zu fordern und über eine so lange Zeit zu begeistern war, neben seiner großen Musikalität, sicher eines seiner großen Vorzüge.

Doch nicht nur beim MGV Drabenderhöhe war sein Dirigat gefragt. Ob als Leiter oder in Vetrtretung sah man ihn beim MGV Dieringhausen-Brück, dem RWE-Chor, den Steinmüller-Chören, dem Bielsteiner Männerchor, um nur einige Chöre zu nennen.

Sein Wirken und seine Verdienste werden im MGV Drabenderhöhe immer in Erinnerung bleiben und in Ehren gehalten.

Die oberbergsiche Chorszene verliert mit Friedhelm Theis einen weiteren Großen seiner Zunft.


Gewinnliste MGV Oktoberfest 2017


Die Preise können sie bis zum 12. Nov 2016 bei
Fam. Volker Rothmann, Nösnerland 31; 51674 Wiehl abholen.








Einadung zum Herbstkonzert



  • Sonntag, 05. November 2017
  • im Kulturhaus Drabenderhöhe-Siebenbürgen
  • Beginn: 17:00 Uhr
  • Einlaß: 16:00 Uhr
  • Eintritt: 10,- EUR


Einadung zum 46. Oktoberfest



  • Sonntag, 15. Oktober 2017
  • im Kulturhaus Drabenderhöhe-Siebenbürgen
  • Beginn: 11:00 Uhr
  • Eintritt: 3,- EUR


Nachruf zum Tod unseres Sangesbruders Michael Eckhardt





Die Sänger des MGV Drabenderhöhe vernahmen vor einigen Tagen tief betroffen die
Nachricht vom Tod Ihres Sangesbruders Michael Eckhardt.

Er war über 40. Jahre Sänger im MGV und eine tragende Säule im 1. Bass.

Wir, die Sänger des MGV Drabenderhöhe werden dich nicht vergessen.





Konzertreise nach Ulm 2017




Vom 22. – 24.07.2017 ging es auf Reise mit dem Ziel Ulm.
Erste Station war die Laichinger Tiefenhöhle bevor es weiter nach Ulm ging.
Geplant war u.a. ein Besuch beim alle 4 Jahre stattfindenden "traditionellen Fischerstechen", sowie „NABADA“ – die Donau hinunter baden am Montag.



Der komplette Bericht unseres Sangesbruders Rolf als "pdf-Datei" - "hier"


Eine Bilderserie gibt es hier




Stimmenausflug - 1. Tenor – Fulda 2017


Auf den Spuren von Ferdinand Braun
Am Samstag, den 10. Juni 2017, war es nun mal wieder so weit, da zog es den 1. Tenor mit seinen Lieblichkeiten in das schöne Fulda. Pünktlich um 9.00 Uhr fuhr die 14 köpfige Reisegruppe, mit gut bestücktem Schmidt Kleinbus, vom Drabenderhöher Nettoparkplatz nach Fulda.

Auf der A45 unterbrachen wir kurzzeitig, zum frühstücklichen Imbiss, unsere Fahrt am Rasthof Katzenfurt. Gereicht wurden nationale und internationale Delikatessen von Getränken wie auch Speisen. Zum Abschluss gab es natürlich auch mehrere Kräuter in destillierter Form um möglichen Reisekrankheiten vorzubeugen.



Der komplette Bericht als "pdf-Datei" - "hier"



Zentralehrung des Sängerbund in Bielstein 2017


Wir gratulieren unseren Sängern, diesmal Ausnahmslos aus dem 1. Bass, Dieter Schmidt, Dietmar Stässer und Werner Strupp für 40 Jahre Chorgesang. Wir wünschen ihnen viel Gesundheit, Kraft und Luft für die Zukunft um alle nun vor uns liegenden Aufgaben und Auftritte zu Meistern.


  • 40 Jahre aktives Singen: Dieter Schmidt
  • 40 Jahre aktives Singen: Dietmar Strässer
  • 40 Jahre aktives Singen: Werner Strupp



  • Eine Bilderserie gibt es hier




    Bericht OVZ (Feb. 2017) / Gesang dient gutem Zweck




    Lang ist's her - Irland 1996




    Chorprobe 20. Jan 2017 - Ehrenchorleiter "Friedhelm Theis"




    Bericht der OVZ: MGV Jahreshauptversammlung 2017




    Jahreshauptversammlung 2017 des MGV im Vereinsgasthof Lang

    Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 14.01.2017 im Gasthof Lang statt. Zu Beginn begrüßte E.-U. Frommold, zum letzten Mal als 1. Vorsitzender, die Sänger sowie Ehrenmitglieder insbesondere das wieder genesene Ehrenmitglied Horst Schmitz. Danach gedachte man den im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedern.
    Nach einem gemeinsamen Abendessen wurde die Versammlung mit folgenden TOP 's fortgesetzt.




    1. Bericht des 1. Vorsitzenden


    In seinem Jahresrückblick ließ er noch einmal das abgelaufene Jahr Revue passieren, unter anderem das erfolgreiche Erlangen des 7. Meisterchor Titels und das vorweihnachtliche Meisterchor Konzert in Gummersbach.
    Weiterhin sprach er, wie fast in jedem Jahr, die verbesserungswürdige Disziplin in der Probenarbeit an.
    Auch bat er darum, mit dem Werben um neue Mitglieder nicht nachzulassen, insbesondere ist der Rückgang bei den passiven Mitgliedern recht hoch.
    Positiv bemerkte er, daß im vergangenen Jahr wieder neue Sänger den Weg in den Chor gefunden haben und somit der Chor recht gut aufgestellt ist.



    2. Bericht des Kassierers


    In dem Bericht des Kassierers lies Jochen Suck die Versammlung wissen, dass der Haushalt im abgelaufenen Jahr 2016 ein Defizit aufweist, welches hauptsächlich durch diverse Sonderproben bezüglich des Bundesleistungssingen entstanden ist.
    Jedoch hat sich der positive Trend beim Oktoberfest fortgesetzt, so daß es auch Positives zu vermelden gab.
    Alles in allem sind die Reserven dennoch groß genug um die bevorstehen Aufgaben, die auf uns zukommen, auch stemmen zu können.



    3. Bericht des Schriftführers


    In seinem Bericht zeigte uns Richard Weißweiler wie man auch einen eigentlich nüchternen und sachlichen Bericht durch geschickt eingebauten Wortwitz auflockern kann.
    Den obligatorischen Bericht zur Bekanntgabe der Probenbeteiligung jedes einzelnen Sängers wurde in diesem Jahr an den Anfang gestellt.
    In diesem Jahr gingen Preise an drei Sänger mit einer Beteiligung von 59 Proben.

      Jochen Suck
      Reinhard Rogalla
      Manfred Kallweit








    4. Bericht der Kassenprüfer


    Die Kassenprüfer, Volker Rothmann und Sebastian Schneider, berichteten über die durgeführte Kassenprüfung und deren ordnungsgemäßen Zustand.
    Danach wurde um die Entlastung des Kassenwarts gegeben.


    Verabschiedung


    Vor den Neuwahlen bedankte sich E.-U. Frommold bei Dietmar Strässer für die Unterstützung in den vergangenen 28 Jahren, in denen er als stellvertretender Vorsitzende ihm immer mit Rat und Tat zur Seite stand.
    Ebenfalls bedankte er sich bei unserem Notenwart, Reinhard Rogalla, für 25 Jahre Zusammenarbeit. Hier mutmaßte er, daß es einen solch perfekten Notenwart wohl kein zweites Mal geben wird.
    Beide standen für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung.
    Verbunden mit einem kleinen Geschenk ging ein besonderer Dank auch an die Vize-Chorleiter Axel Hackbarth für die im abgelaufenen Jahr geleistete Arbeit.
    Da auch Uli selbst nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung steht, verabschiedete sich Dietmar, stellvertretend für alle Mitglieder, bei Uli, und dankte seinerseits für die gute Zusammenarbeit in den letzten 28 Jahren.
    In einer kurzen Laudatio blickte er nochmal auf die wichtigsten Stationen unter seinem Vorsitz zurück.




    5. Entlastung des Vorstandes und Neuwahlen


    Nach erfolgreicher Kassenprüfung übernahm der einstimmig gewählte Versammlungsleiter, Stefan Poschner, der dieses gewohnt souverän meisterte, und fragte die Versammlung um Entlastung des Vorstands, was auch umgehend angenommen wurde.
    Er bedankte sich nochmals im Namen der Sänger beim Vorstand für die geleistete Arbeit im Jahr 2016. Dann wurde der 1. Vorsitzende neu gewählt; der Vorschlag des Wahlleiters Bubi Kallweit als Nachfolger zu wählen wurde mit einer Enthaltung angenommen.
    Den zweiten Vorschlag des Wahlleiters Uli Frommold zum Ehrenvorsitzenden zu wählen wurde durch die Versammlung einstimmig angenommen.



    Im Anschluß kam es zur Wahl des Stellvertreters, des 2ten Stellvertreters, dem Notenwart. Der Rest des alten Vorstandes wurde gewählt bzw. in seinen Ämtern bestätigt.

    Damit setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen:


      1. Vorsitzender: Manfred Kallweit jr.
      1. Stellvertreter: Volker Rothmann
      2. Stellvertreter: Gerhard Schaaser
      Kassierer: Jochen Suck
      Geschäftsführer: Richard Weissweiler
      Öffentlichkeitsarbeit / Neue Medien: Frank Krischer
      Festausschussvorsitzender: Martin Widmann
      Notenwart: Stefan Schick
      Chronisten Stefan Schick / Willi Widmann




    Zum Schluss wurden noch Gert Broos und Malte Klein als neue Kassenprüfer gewählt.





    6. Termine soweit bekannt in 2016


    In diesem Jahr werden auf der Zentralehrung des Chorverbands am 11. März 2017 folgende Sänger wie folgt geehrt:


  • 40. Jahre Singen: Dieter Schmidt
  • 40. Jahre Singen: Dietmar Strässer
  • 40. Jahre Singen: Werner Strupp



  • Bekanntgabe aller anderen Termine für das Jahr 2017
    Konzerte, Ständchen, etc.- findet man in dem Terminkalender auf der Homepage
    www.mgv-drabenderhoehe.de



    7. Bericht der Chronisten


    Der durch Willi Widmann und Stefan Schick vorgetragene humoristische Rückblick auf das Jahr 2016 war wie immer in Reimform und mit viel Wortwitz.





    8. Verschiedenes


    Nach einer Diskussion zu diversen Punkten bedankte sich Bubi Kallweit bei den Wirtsleuten Petra und Rolf Lang mit einem Blumenstrauß für die Unterstützung im vergangenen Jahr.
    Den traditionellen Abschluss gegen ca. 22:00 Uhr bildete, wie in jedem Jahr, das Lied
    „Fein sein, beieinander bleiben“.







    Bericht noch mal als "pdf-Datei" - "hier"


    Eine Bilderserie gibt es hier



    Stimmgewaltiges Benefizkonzert



    Der Lions-Club Gummersbach-Aggertal hatte am 9.12.2016 Abend zu einem Benefizkonzert in das Stadttheater eingeladen und der MGV Drabenderhöhe folgte dem Aufruf zusammen mit neun weiteren oberbergischen Meisterchören.



    Bericht Oberberg-Aktuell

    Berich Anzeigen Echo


    Symbolisch Spenden entgegenzunehmen im Forum der Sparkassen-Hauptstelle in Wiehl



    Bericht der OVZ: Gipfeltreffen der Chormusik





    Bericht noch mal als "pdf-Datei" - "hier"


    Link zum OVZ Bericht: Gipfeltreffen der Chormusik








    Ältere Nachrichten gibt es im Archiv.